• Samira Schuler

Buchvorschau - Das vegane Kochbuch

Aktualisiert: 15. März 2021



Zweimal d'Hälfti - Die Jahreszeiten vegan neu entdecken


In diesem Kochbuch findest du über 80 Rezepte. Alle sind natürlich vegan.

Die meisten Zutaten hat man schon zu Hause. Einen grossen Stellenwert hat auch die Regionalität und Saison der Zutaten.


Was ist so anderst an diesem Kochbuch?


Die Rezepte kommen komplett ohne Ersatzprodukte aus. Abgesehen von der pflanzlichen Milchalternative und Hefeflocken (diese kann man aber sehr gut weglassen).


Es sind einfache Grundrezepte, also perfekt für jeden Einstiger. Aber auch für langjährige und erfahrene Veganer / Vegetarier ist dieses Buch toll. Denn die Rezepte sind so konzipiert dass sie nach belieben abgeändert werden können. Das soll dazu dienen, dass wir uns wider mehr mit unserem Essen beschäftigen und in der Küche experimentieren.

Was erwartet mich?


Das Kochbuch enthält über 80 Rezepte. Von Salzig zu Süss. Einfach bis Aufwendig. Vorspeise über Hauptgänge bis zum Dessert. Ebenfalls gibt es eine Saisonübersicht sowie eine Tabelle der Garmethoden und Fachbegriffe in der Küche.

Ebenso gibt es eine kurze Übersicht mit welchen Produkten z.B. Eier ersetzt werden können.




Warum ist eine saisonale und regionale Küche wichtig?


Ganz klar sind so die Zutaten die du verwendest garantiert frisch. Sie haben keinen lagen Transportweg hinter sich und brauchen daher wenig bis kein Verpackungsmaterial.


Du unterstützt die lokale Landwirtschaft und trägst so dazu bei, dass wir nicht von ausländischen Produktionen abhängig sind.


Saisonale Produkte haben genau die Inhaltsstoffe und Nährwerte die du jetzt brauchst.


Auch in der Schweiz gibts "Superfood".


Kompletter verzicht finde ich aber auch nicht gut. Kaufe bewusst ein. Sei nicht verschwenderisch und achteauf Gütesiegel. Es gibt gute und schlechte Bananen, Avocados, Nüsse usw.


Und was hat es mit dem Namen auf sich?


Zweimal d'Hälfti. Das war in meiner Ausbildung zur Köchin ein Satz den ich immer als Antwort auf die Fragen; "Wie lange muss man das kochen?" und "Wie viel braucht es davon?" erhielt.

Nun ganz einfach, diese Antwort sollte mich dazu bringen selbst zu überlegen, selbst zu probieren. Und genau das möchte ich in jedem Einzelnen fördern.

Denn in der Küche wird dir vieles verziehen, auch wenn es nicht perfekt ist. Die Hauptsache ist, du traust dich und wagst mal was neues.

Es soll euch ermutigen meine Rezepte abzuwandeln und eure eigenen Kreationen daraus zu zaubern.


Das Buch kostet 35.-
zzgl. 10.- Versandkosten

Bleiben noch Fragen offen? Dann darfst du mir gerne über das Kontaktformular deine Fragen zukommen lassen.

467 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Panna Cotta

Randensuppe