• Samira Schuler

Burger aus schweizer Sojabohnen

Aktualisiert: 8. Apr. 2021



Eigentlich bin ich kein grosser Burgerfan und eigentlich auch kein Sojafreund. Aber bei meiner Regional-Challange (siehe Beitrag) bin ich auf schweizer Sojabohnen gestossen. Irgendwie wusste ich nicht genau was damit anfangen.

Mit den meisten Bohenarte mach ich gerne Eintöpfe, fand das aber langweilig. Also dacht ich mir ich mache Patties und siehe da, die waren mega gut!


100g Sojabohnen werden über Nacht in Wasser eingeweicht.

Das Wasser abgiesen und mit 150ml Wasser mixen. Danach mit einem Sieb das Wasser aus der Masse. (Mit einem Hochleistungsmixer einfach weniger Wasser nehem, dan fällt dieser Schritt aus.



Die Masse in einer Schüsselmit 1TL Senf,

2EL Tomatensauce, Gewürzen und 6EL Mehl (ich habe Mandelmehl verwendet) vermengen.

1/4 - 1/2 fein gehackte Zwiebel beigeben.





Die Masse sollte gut formbar sein,

ansonsten noch etwas Mehl hinzufügen.

Patties formen und im heissen Öl anbraten.


Beim belgen des Burgergs lass ich dir freie Hand, da hat Jeder seine Vorlieben ;)


29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Brot