• Samira Schuler

Randensuppe

Aktualisiert: 8. Apr. 2021

Ein Rezept aus dem Kochbuch


Das ist eines meiner Lieblingsrezepte. Einfach weil ich Randen liebe und weil es ein so einfaches Rezept ist. Die Randensuppe ist eines der über 80 Rezepte in meinem Kochbuch, also wortwörtlich ein Vorgeschmack auf das Buch ;)

Eine Suppe für kalte Tage auch wenn es mal schnell gehen muss. Schneide erst eine Zwiebel in grobe Würfel und dünste diese in einem Topf.

Ein halber Lauch (weiss und grün) ebenfalls grob schneiden und beigeben.

Eine ganze Randenknolle (wenn du magst kannst du sie schälen, da die Suppe aber sowiso püriert wird lasse ich die Schale dran.) in Würfel scheniden und mitdünsten.

Das ganze dauert etwa 5 Minuten.

Danach kannst du 1dl Rot- oder Weisswein zum ablöschen verwenden. Natürlich darfst du den auch weglassen.

Mit 5dl Wasser aufgiessen und für 20-30 Minuten kochen lassen.


Wenn alles schön weich ist kannst du die Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum verfeiner kannst du noch etwas Haferrahm* beigeben.


Et voila, das rote Powersüppchen ist fertig.


* Den Haferrahm kannst du ganz einfach selber machen (Rezept noch nicht online) oder kaufen.

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Panna Cotta